DeadShirt AGBs

1. Kauf- und Lieferbediengungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Kauf- und Lieferbedingungen) gelten für alle Bestellwege und werden mit jeder Bestellung anerkannt. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer und exklusive der Versandkosten, die gesondert berechnet und ausgewiesen werden.

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages bzw. eines Kauf/Dienstleistungsvertrages dar. Die Annahme erfolgt entweder durch eine schriftliche Auftragsbestätigung oder mangels Auftragsbestätigung durch tatsächliche Entsprechung.

Ausdrücklich wird festgehalten, dass Abweichungen zwischen dem tatsächlichen Beschussergebnis und dem virtuellen und beauftragten Schussbild bestehen können. Bei Abweichungen bestehen keinerlei Ansprüche, insbesondere Gewährleistungsansprüche.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Produkte grundsätzlich nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Im Falle größerer Bestellungen werden wir Sie gesondert kontaktieren.

Vertragspartner ist Gernot Glasl, Hervicusgasse 19/2/22, 1120 Wien, Österreich
UID NR. ATU58794488.

About DeadShirt

2. Zahlungsform

Sämtliche Zahlungen sind über paypal abzuwickeln. Andere Zahlungsformen bedürfen einer ausdrücklichen Vereinbarung.

 

3. Liefer- und Rücksendekosten

Sämtliche Lieferkosten sind von Ihnen zu tragen bzw. behalten wir uns vor diese nach tatsächlichem Aufwand zu verrechnen. Erfolgt die Lieferung der Ware per Nachnahme behalten wir uns vor eine zusätzliche Nachnahmegebühr entsprechend dem gültigen Posttarif zu verrechnen.

Machen Sie von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die Ware der Bestellung entspricht und wenn der Preis der Ware EUR 250,00 nicht übersteigt. Sie tragen die Transportgefahr.

 

4. Lieferung/Adresse/Gefahrtragung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Adressänderungen müssen sofort bekannt gegeben werden ansonsten werden Erhebungsspesen iHv EUR 20,- pro Erhebung verrechnet.
Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen insbesondere keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern wir während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellen, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert. Falls wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, sind wir zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden wir Sie darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.

Soweit eine Lieferung an Sie nicht möglich ist, weil Sie nicht unter der von ihnen angegebenen Lieferadresse angetroffen werden, obwohl Ihnen der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, tragen Sie die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Die Übergabe sämtlicher Waren an Sie erfolgen mit der Übergabe an die Post bzw. das Beförderungsunternehmen. Zu diesem Zeitpunkt geht die Gefahr auf Sie über.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

 

6. Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht innerhalb einer Frist von sieben Werktagen ab Erhalt der Ware bzw. bei Dienstleistungen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten und haben Sie in diesem Fall die Ware – sofern möglich in der Originalverpackung zurückzusenden.

Dieses Rücktrittsrecht besteht nicht bei Verträgen über Dienstleistungen mit deren Ausführung dem Kunden gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluss begonnen wurde sowie bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Sie nehmen ausdrücklich zur Kenntnis, dass es sich bei Shirts, die auf Kundenwunsch entsprechend bearbeitet werden, um Waren handelt, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden bzw. es sich bei der Anfertigung bzw. Bearbeitung um eine Dienstleistung handelt.

 

7. Datenschutz/Kundeninformation

Sie stimmen zu, dass wir berechtigt sind ihre persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Anschrift) für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen für Käufer und Verkäufer sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen) zu verwenden. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Wunschzettel oder Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Geschäft und unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Die Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten erfolgt gemäß Datenschutzgesetz.

 

8. Zahlungsverzug

Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt Mahnspesen iHv EUR 15,-/je Mahnung sowie Zinsen iHv 8 % p.a. zu verrechnen. In der Folge sind wir berechtigt ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung zu beauftragen und verpflichtet sich der Kunde zur Übernahme sämtlicher beim Inkassoinstitut anfallenden Kosten gemäß Verordnung über Höchstsätze für ein Inkassoinstitut laut Bundesgesetzblatt 141/96 in der jeweils geltenden Fassung. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde zur Übernahme allfälliger anwaltlicher (Mahn)Kosten sofern wir uns bei der Geltendmachung eines Rechtsanwaltes bedienen.

 

9. Aufrechnung/Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht ihnen nur zu, wenn ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

10. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Als Gerichtsstand wird – soweit zulässig – das für 1010 Wien zuständige Gericht vereinbart.